Schwerpunkte der Darm-Ausbildung

In unserer 4 monatigen Darm-Ausbildung lernst du alle wichtigen Bereiche zur ganzheitlichen Darmtherapie kennen. Von Stuhllabor, über Leaky Gut bis hin zu SIBO oder der Behandlung von Babys und Kindern. 

Im ersten Teil der Ausbildung sprechen wir über die wichtigsten Grundlagen und Bausteine um mit der Therapie zu starten. Im Vertiefungsbereich geht es dann um konkrete und komplexe Beschwerdebilder, die dir in der Praxis begegnen können. 

Im Grundlagen-Abschnitt sprechen wir über die Bereiche Stuhllabor, Mikrobiom, Leaky Gut & Entzündungen, Leber, Galle, Pankreas, Magen

Grundlagen der Darm-Ausbildung

Einführung & Stuhllabor

Das Stuhllabor ist die Basis der ganzheitlichen Darmtherapie. Umso wichtiger ist es deshalb genau zu wissen, welche Parameter sinnvoll sind und wie diese für die Therapie richtig eingeschätzt werden können. 

Aus diesem Grund besprechen wir in diesem Abschnitt genau, welche Laboruntersuchungen dir in der Praxis zur Verfügung stehen und gehen in den kommenden Modulen auch genau darauf ein, wann welche Parameter genau Sinn machen. 

Mikrobiom

Das Mikrobiom – unglaublich spannend und faszinierend. Du lernst hier nicht nur die unterschiedlichen Darmbakterien kennen, sondern erfährst zudem welchen Nutzen diese für unseren Darm und den Organismus haben. 

Außerdem schauen wir genauer auf den Bereich der Dysbiosen – also Ungleichgewichte im Mikrobiom. 

Leaky Gut & Entzündungen

Der Leaky Gut – wohl eines der bekanntesten Begriffe aus der Darmtherapie. Häufig auch als “löchriger Darm” beschrieben, steckt hier eine Schädigung der Darmschleimhaut dahinter, die durch Lifestyle, Medikamente, Dysbiosen oder die Ernährung begünstigt werden können und weitreichende Folgen innerhalb, sowie außerhalb des Darms auf den Körper haben können. 

 

Magen, Leber, Galle, Pankreas

Eine der Hauptaufgaben des Darmsystem ist die Verdauung und Verstoffwechselung unserer Nahrung. Hier laufen viele verschiedene Prozesse ineinander die bereits im Mund beginnen und dann von Magen, Leber und Pankreas weiter beeinflusst werden. 

Liegen in diesen Bereichen Probleme vor, kann die Verdauung insgesamt beeinträchtigt werden, was langfristig zu Mangelzustände und unterschiedlichsten Darmbeschwerden führen kann. 

Neben Themen wie Gastritis, Magensäuremangel oder der Pankreasschwäche, findest du zudem ein Bonusvideo zum Thema Gallensteine im Kursbereich. 

Praxisfälle Training

In unserem geliebten Praxisfälle Training gehts zur Sache! Hier kannst du deine eigenen Fälle einreichen, die dann gemeinsam und live in der Gruppe (natürlich anonymisiert) besprochen werden.

Das gibt dir die Möglichkeit das bisherige Wissen direkt in die praktische Anwendung umzusetzen und natürlich direkt Fragen zu stellen.  

Auch am Ende des Vertiefungsmoduls ist ein weiteres Praxisfälle Training eingeplant. 

Vertiefung der Darm-Ausbildung

In den Vertiefungs-Modulen der Darm-Ausbildung sprechen wir über Immunsystem & Allergien, CED, SIBO, Histamin, Reizdarm, Babys & Kinder

Immunsystem, Allergien & CED

Unser Darm ist der Sitz unseres Immunsystem. Umso wichtiger ist es deshalb bei Beschwerden und Erkrankungen die mit dem Immunsystem in Verbindung stehen, den Darm im Blick zu behalten. 

In diesem Abschnitt betrachten wir deshalb den Bereich der Autoimmunerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten, sowie die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

SIBO

Die Dünndarmfehlbesiedelung, oder kurz auch SIBO, ist ein immer häufiger auftretendes Beschwerdebild in der Praxis. Du lernst in diesem Abschnitt deshalb nicht nur die verschiedenen Formen der Dünndarmfehlbesiedelung kennen, sondern natürlich auch welche Schritte es benötigt, um diese wieder in den Griff zu bekommen. 

Reizdarm

Der Reizdarm – eine der häufigsten Diagnosen, die uns in der Praxis begegnen. Oft steckt jedoch eine ganz konkrete Ursache dahinter, die durch die richtige Diagnostik und Therapiemethoden in den Griff zu kriegen sind. 

Wir schauen hier deshalb genauer auf die Zusammenhänge und Möglichkeiten zur Behandlung. 

Histamin & Histaminunverträglichkeit

Das oft verteufelte Histamin ist der Hauptakteur in diesem Abschnitt. 

Wir sprechen darüber, wieso Auslassdiäten häufig nur wenig Verbesserung bringt und wieso wir beim Thema Histamin nicht nur den Darm im Auge behalten sollten, sondern ganzheitlich auf alle Histamin-abhängigen Abläufe im Körper schauen müssen. 

Babys & Kinder

Babys und Kinder werden dir nicht all zu selten ebenfalls in der Praxis begegnen. Wir sprechen hier deshalb genau, über die typischen Beschwerden weshalb sich Eltern meist an dich wenden werden und welche Methoden du sogar bei den Kleinsten bereits anwenden kannst. 

Warenkorb
Nach oben scrollen